Gestern Abend (2.7.19) fand um 21 Uhr das Frauen WM Halbfinale zwischen England und den USA statt. Man konnte durchaus schon vorab ein gutes Spiel erwarten. Aber das Spiel übertraf all meine Erwartungen. Es gab ein hochklassiges und schnelles Spiel, mit vielen Vorteilen für die Amerikanerinnen. Was Taktik, Disziplin und Einsatz betrifft, können sich hier die Männer einiges abschauen. Da gab es kein langes liegen bleiben nach einem Foul. Meckern tun sie auch wie die Männer. Nur mit viel mehr Herz und Leidenschaft.

Die USA gewannen 2 zu 1 und steigen verdient ins Finale auf. Die höhere Klasse hatte sich mit ein wenig Mühe durchgesetzt. Hut ab vor den Engländerinnen, sie haben toll dagegen gehalten und beinahe die Sensation geschafft.

Ich möchte hier wirklich ein Lanze für den Frauenfußball brechen, das attraktiver als so manches Ligaspiel in unserer Bundesliga.