Endlich ist es da. Bei meinen Recherchen zur Austria und großen Spielern der Austria, bin ich in der Österreichischen Nationalbibliothek fündig geworden. Das allererste Druckwerk von und über meine Violetten. Online war es nicht möglich in diese Festschrift einzusehen. Aber ich entdeckte die Möglichkeit, einen Studienscan zu bestellen. Gesagt, getan. Heute war es so weit, der Link zum Download wurde mir gesendet. Gleich geklickt und auf den Drucker gesendet. Ich konnte es kaum erwarten die 70 Seiten in Händen zu halten und darin zu blättern. Das Original wird wohl nicht mehr zu ergattern sein, umso glücklicher bin ich jetzt den Inhalt lesen zu können. Es ist, als ob man mitten bei der Gründung dabei gewesen wäre. Alles drin über die ersten zehn Jahre meiner Austria.