Letzten Samstag hatte ich es endlich geschafft das Team meiner Uni, die Serpents zu sehen und anzufeuern. Wie immer war ich zu früh dort und konnte mir das Spiel der TU Robots gegen die Mannschaft der Uni Wien, den Emporers auch ansehen. Wobei die Robots den Emporers einiges an Überraschungen bieten konnten und auch den Sieg davon trugen.
Aber danach, endlich, mein Uni Team, die Serpents gegen die WU Tigers. Das Spiel startete fantastisch, gleich im ersten Drive ein Touchdown und ein Fieldgoal. Jedoch war danach der Faden gerissen. Der Ersatz Quarterback spielte zwar tolle Passes, die Reciever waren auch an jedem Pass dran, konnten diese jedoch meist ganz knapp nicht arretieren. Obwohl man nicht so schlecht spielte, ging das Spiel doch deutlich verloren. Absoluter Sieger waren die Fans der Meduni Serpents, diese machten Stimmung, waren laut und sind bis zum Ende hinter ihrer Mannschaft gestanden.

Ich war sehr überrascht wie hoch das Niveau der Mannschaften war. Schnelle und schöne Spielzüge, gute Offensiv Linien und besonders die Defense Lines aller Teams zeigten tollen Football. Ich freue mich schon auf den nächsten Gameday.